Mahlzeit!

Der Gasthof Populorum verbindet an 365 Tagen im Jahr echte mühlviertler Gastlichkeit mit modernem Komfort sowie traditionellen frisch zubereiteten Gerichten. Die durchgehend warme Wirtshausküche lässt keine Wünsche offen. Besonders beliebt ist das "Brat´l aus der Rain", das noch, wie in alten Zeiten, aus dem Holzofen kommt. Vor allem aber auch die verschiedenen würzigen und süßen Knödelvariationen lassen das Herz höher schlagen. Das Mühlviertler-Alm Weidegans'l oder das heimische Wild werden in der Küche zu regionalen Köstlichkeiten angerichtet. Die unverwechselbare Mischung aus Wirtshauskultur, gehobener Hausmannskost, süffigem Bier und weltoffenem Charme wird von den heimischen Gästen ebenso geschätzt wie von "Zuagroasten" und Touristen.

Spezielles vom Grill
Bei sonnigen Temperaturen und guter Laune kommt die Zeit, wo im Gasthof Populorum der offene Grill im Heurigengarten eingeheizt und die Küche mit leckeren Rippchen, zarten Steaks und Steckerlfisch erweitert wird. Der würzige Duft des mit heimischen Kräutern gewürzten Gegrillten und die frischen Salate, Soßen und Beilagen verleiten einen dann so richtig zum Zulangen.

Feiern zu Hause
Weil es manchmal schöner ist das Fest zu Hause auszurichten, bietet der junge Wirt Albin ein nach den Wünschen der Gäste abgestimmtes Festessen, damit die Feier ohne den üblichen Stress genossen werden kann.
 

Kulinarik und Genuss

„Jeder soll sich wohlfühlen und eine gute Zeit haben bei uns im Betrieb“, so Albin Schartlmüller, Chef und jüngster Sohn des Hauses, der seit 2012 den Traditionsgasthof seiner Eltern führt. Der gelernte Koch hat in den verschiedensten Haubenrestaurants gekocht und in Chile, Wien und Linz sowie am Arlberg sein können verfeinert.

Doch der junge Wirt hat sein kulinarisches Erbe nicht vergessen – auf österreichische Küche mit Produkten aus der Region Mühlviertel legt er besonders Wert.

Bei uns hat es Tradition eng mit den Bauern und Jägern aus der Umgebung zusammenzuarbeiten. Es ist uns wichtige wo die Produkte herkommen. Die Qualität der Lebendsmittel hat für uns Vorrang, nicht zuletzt weil wir gerne selbst frisch kochen und unseren Gästen das Beste der Mühlviertler Alm bieten möchten.

Deftige Knödelvariationen kredenzen wir das ganze Jahr über. Zum Beispiel Blunzn-, Grammel- oder Fleischknödel. Die Knödl servieren wir mit Krautsalat und mit dem Natursaft'l vom Schweinsbratl. Die Spezialität des Hauses - das Schweinsbratl aus dem Holzkachelofen wird traditionell mit Krautsalat, Kartoffeln und Reiberknödel angerichtet.

Berühmt ist auch unsere Mehlspeistafel - auf der sich immer Minimum sechs, süße, selbstgemachte Köstlichkeiten befinden. Der Besoffene Kapuziner, der Schoko Brownie mit einem Kugerl Eis und ein selbstgemachtes Parfait je nach Saison sind mittlerweile richtige Klassiker aus unserer Dessertvielfalt.

Spezialitätenwochen
Im Herbst werden zarte Wildschmankerl und das bekannte Mühlviertler Alm - Weidegansl herzhaft zubereitet, für die wir auch bekannt sind. Hier schmeckt man einmal mehr, dass bei uns die Zusammenarbeit mit den Jägern und Bauern aus der Region stimmt!
 

Kommen Sie vorbei - lassen Sie sich verwöhnen!